Link verschicken   Drucken
 

Leben

Geboren wurde Martin Rinckart am 24. April 1586 als Sohn eines Böttchermeisters in Eilenburg. Seine musikalische Begabung fiel schon früh auf und so wurde er gefördert. Dank Fürsprache des Superintendenten bekam Rinckart 1601 die Möglichkeit auf die Thomasschule in Leipzig zu gehen. Nach Beendigung der Schule und des Studiums wirkte er in Eisleben und Erdeborn als Kantor. 1617 trat der dann das Amt des Archidiakons in seiner Heimatstadt an. Er war Pfarrer, Musiker und Poet und so schuf er eine große Anzahl von Werken. Sein Bekanntestes ist der Choral „Nun danket alle Gott“, welcher weltbekannt ist.